dfg-wave

Nachhaltiger Fundamentbau

Nachhaltiger Fundamentbau für den Wohnungsbau in Holzbauweise. Die Zukunft heißt Kreislaufwirtschaft!

Bauherren sollten auf nachhaltige und (wieder-) verwertbare Materialien setzen! Holz ist der einzige nachwachsende Baustoff. Die Themen „Nachhaltigkeit, ressourcenschonende Materialien und klimaangepasstes Bauen“ stehen aktuell im Vordergrund, wie auch der B.U.N.D und NABU hinweist und zum Umdenken in der Baubranche anregt. Die Intention dabei ist folgende:

  • Betonflut eindämmen
  • Flächenversiegelung vermeiden
  • Innovative und umweltschonende Alternativen verwenden
  • Verkürzung der Bauzeit (keine Wartezeiten, Fundamente können direkt nach dem Einbau belastet werden)
  • Vorteile im Bauablauf (z. B. kein Eingriff in den Boden, kein Erdaushub)
  • Kosteneinsparend (Zeit- und Kostensparende Bauplanung)
  • Umweltschutz und Vermeidung von CO2-Emissionen
  • Nachhaltig und umweltfreundlich
  • 100% Materialkreislauf
  • Einhaltung der ESG-Kriterien

Ein Wohnhaus in Holzbauweise bindet rund 25 Tonnen CO2 – dauerhaft! Der Fundamentbau mit DFG Schraubpfahlfundamente erfolgt ohne Flächenversiegelung und CO2 sparend!

Sie haben Interesse oder Fragen?

SPF System

SPF Leistungen

Deutsche Fundamentbau Gesellschaft

Mehr

EnglishGerman